*
TOP HEADER TEAMWEBSEITE
blockHeaderEditIcon

FC Goldstern  Teamwebseite

Top Menue Team Marino
blockHeaderEditIcon

Hier finden Sie das aktuelle Spieltelegramm unserer Mannschaften.

Das Line-Up, Torschützen, Assistenen,... sowie den entsprechenden Spielbericht zum aktuellen Spiel.

Line-Up

Spielverlauf

15'
=
0:1
T:
Gegner
A:
18'
=
1:1
T:
Matteo
A:
Raphael
22'
=
2:1
T:
Michael A: Dominik
55'
=
3:1
T:
Dominik A: Matteo
60'
=
3:2
T:
Gegner A:
70' =
3:3
T:
Gegner A:


Spielbericht

Unsere Truppe hat heute nur um haaresbreite einen Sieg verpasst. Trotz sehr gutem Spiel und der damit lang anhaltenden Führung kassierte man gegen Schluss der Partie den unverdienten, wie auch bitteren Ausgleichstreffer.

Heute testeten wir ein neues Spielsystem um auch gerüstet zu sein, sollten wir auf einen sehr starken Gegner treffen.  Dabei galt unser Augenmerk einer starken Defensive aus der heraus gekontert werden sollte.

Wie gewohnt stellten wir eine Dreierabwehr, davor diesmal jedoch 2 6er / und davor 5 weitere Mittelfeldspieler, es wurde somit das erste mal ohne fixe Sturmspitzen agiert.

Gleich zu Beginn der Partie kam der Gegner erwarteter Weise besser ins Spiel, blieb jedoch bis auf einige Ausnahmen stets in unserer Defensive hängen.

Wir wiederum konnten dies oft zu unserem Vorteil verwenden vor allem dann, wenn wir passgenau über unsere schnellen Spieler gute Konter lancierten und dadurch den Gegner enorm unter Druck setzen konnten. Jedoch vergaben auch wir, wie unser Gegner beste Chancen um in Führung zu gehen.

Beim ersten Gegentreffer merkte man schon das wir erst 2 Trainingseinheiten auf dem Kunstrasen absolvierten und das wir dadurch schon länger nicht mehr zusammen in einem Spiel agierten, kurze Unstimmigkeit in der vorderen Torhälfte und Kirchberg nutzte selbige eiskalt aus (spitzelte den Ball ins hohe Eck) zum Führungstreffer.

Gegen unsere schnell ausgetragenen Konter suchten die Kirchberger jedoch vergeblich ein Gegenmittel. Matteo war es dann, der seine Mannschaft nur Minuten nach dem Gegentreffer nach einem Lehrbuchmäßig vorgetragenen Konter verdient zum Ausgleich schoss.

Wir waren nun im Spiel angekommen und konnten dadurch auch vermehrt Zweikämpfe zu unseren Gunsten entscheiden. Und genau nach solch einem Ballgewinn brachte Michael unsere Truppe verdientermaßen mit 2:1 in Front.

Bis zur Pause konnte unser Gegner, obwohl wir fleißig Durchwechselten nichts zählbares erarbeiten.

Nach der Pause kam Kirchberg verbessert aus der Kabine, die Torgefährlicheren Szenen hatten jedoch weiterhin unsere Jungs mit ihrem Konterfussball. Bis zum letzten Drittel kombinierten die Blau/Weissen sehenswert, zu bemängeln war allerdings oftmals der letzte, zu ungenaue Pass.

Mit fortlaufender Spieldauer wurden die Räume für alle immer größer, Matteo konnten selbigen nutzen, stürmte zwischen zwei Verteidigern hindurch zur Grundlinie und passte von dort in den Rückraum, wo Dominik uns zum 3:1 schoss.

Wir lancierten in der Folge des Spiels weitere Konter, standen dabei jedoch aus Sicht des gut pfeifenden Schiris wohl stets zu knapp am Offside, daher wurden wir mehrmals zurückgepfiffen.

Im Gegenzug erarbeitete sich die Kirchberg eine Ecke. Wie es manchmal dann so ist, landete dieser Ball mehrfach abgefälscht über den Pfosten im FCG-Tor zum 3: 2 Anschlusstreffer.

Etwa 5 min. später ein weiterer sehr unglücklicher Gegentreffer, fand der Ball doch den Weg zwischen 5 Verteidigern hindurch zum hinteren Pfosten wo sich der Kirchberger natürlich nicht 2x bitten liess.

Als die Spielzeit bereits fortgeschritten war, hatten wir die letzte große Chance den Deckel doch noch zuzumachen. Michael setzte sich energisch im Zentrum durch, wurde jedoch nach aussen abgedrängt was den Schusswinkel enorm verschlechterte und verpassten dadurch den neuerlichen Führungstreffer.

"Das war heute natürlich eine gefühlte Niederlage unserer Mannschaft. Wir haben sehr viel investiert, leidenschaftlich gekämpft, aber einfach das "Glück" nicht auf unserer Seite, so kommt es dann zum Ausgleichstreffer.

Trotzdem schauen wir natürlch sehr positiv nach vorne, freuen uns, dass wir trotz des starken Gegners heute Punkten einspielten.

Das ausgesprochene Ziel unserer Vorbereitung „Sich dem Aktivfussball weiter anzunähern“ sind wir mit der heutigen Partie bereits wieder ein Schritt näher gekommen, was mich auf die anstehenden Vorbereitungsspiele sehr positiv stimmt.

Nun wollen wir die kommenden Trainings und Vorbereitung nutzen um noch entschlossener in die weiteren Partien zu gehen.“

Super Leistung Jungs! bin sehr zufrieden mit dem gebotenen von heute!! yessmiley

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.