*
TOP HEADER TEAMWEBSEITE
blockHeaderEditIcon

FC Goldstern  Teamwebseite

Top Menue Team Marino
blockHeaderEditIcon

Hier finden Sie das aktuelle Spieltelegramm unserer Mannschaften.

Das Line-Up, Torschützen, Assistenen,... sowie den entsprechenden Spielbericht zum aktuellen Spiel.

Line-Up

Spielverlauf

12'
=
1:0
T:
Santhosh
A:
Shpetim
16'
=
2:0
T: Michael A: Nino
23'
=
3:0
T: Kai A: Michael
80'
=
4:0
T: Kai A: Shpetim
86'
=
5:0
T: Raphael


Spielbericht

Ungefährdeter Sieg zum Saisonauftakt

Der FCG feiert einen diskussionslosen Heimsieg gegen den FC Kaufdorf. Der Hohe Sieg ist die Folge eines sehr abgeklärten, konzentrierten und konsequenten Auftritts an diesem regnerischen Abend.

Nach drei erfolgreichen Testspielen starteten wir mit grosser Vorfreude in die 1te Cuprunde. Mit dem FC Kaufdorf gastierte eine Mannschaft auf der Waldruhe, die in derselben Stärkeklasse spielt wie wir.

Wir starteten druckvoll in die Partie. Mit sehenswerten Kombinationen wurde die Hintermannschaft der Gäste immer wieder ausgespielt. Drei Tore durch die heute glänzend aufgelegten Jungs sorgten bereits früh für klare Verhältnisse. Bis zur Pause verpasste es der FCG, die Führung noch weiter auszubauen.

Der Sieg war noch nicht in trockenen Tüchern, aber der Ausgang der Partie lag nun nur noch in den Händen des FCG. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich das Spielgeschehen unverändert. Kaufdorf blieb in seinen Aktionen ungefährlich und die Hausherren verwalteten den Vorsprung problemlos.

Ruhig, unaufgeregt und konsequent weiterspielen - das war der einfache Plan für die zweite Halbzeit. Das gelang - abgesehen von eher durchzogenen 5 Startminuten - problemlos. Kaufdorf konnte das Heimteam zu keiner Zeit in ernsthafte Verlegenheit bringen. Zu stabil agierten der FCG- offensiv und defensiv. Das Team setzte die taktischen Vorgaben nahezu perfekt um. Die Partie war früh entschieden. Deshalb konnte auf FCG Seite munter durchgewechselt werden, wodurch alle Akteure zu wertvoller Einsatzzeit kamen. Auch die zweite Halbzeit ging letztlich mit 2 zu 0 ans Heimteam.

In der 80. Minute wurde eine präzise Flanke mittels Kopfball zum 4:0 im Kasten versenkt dieses Tor sorgte somit für die definitive Entscheidung. Die Truppe schaltete in den letzten Spielminuten erneut einen Gang höher und gewährte den Gästen kaum mehr Freiräume. Die folge; die Gäste kamen ein ums andere Mal zu spät, was uns kurz vor Schluss einen weiteren Freistoss aus rund 25metern rechts vor dem Tor einbrachte. Selbiger wurde auf perfekte Art direkt zum Schlussresultat von 5:0 verwandelt. Die FCG Hintermannschaft hatte das Geschehen bis zum Schlusspfiff absolut unter Kontrolle und so konnte der FCG im ersten offiziellen Spiel auch gleich den ersten Sieg verbuchen.

Fazit

Der FCG konnten den Schwung der erfolgreichen Rückrunde 2016 mit in die neue Saison nehmen. Gegen einen harmlosen FC Kaufdorf genügte eine konzentrierte Leistung zu einem ungefährdeten Sieg. Zwischenzeitlich bauten wir mit der klaren Führung im Rücken jedoch den Druck ab, was sich gegen einen stärkeren Gegner rächen kann. Es gilt, jedes Spiel mit höchster Konzentration zu Ende zu spielen. Auch punkto Chancenverwertung hat das Team noch Steigerungspotenzial.

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.