*
TOP HEADER TEAMWEBSEITE
blockHeaderEditIcon

FC Goldstern  Teamwebseite

Top Menue Team Marino
blockHeaderEditIcon

Fußballkondition bekommt man nur durch fußballspezifische Übungen

Wie steigere ich die Quantität und die Qualität der Laufleistung meiner Spieler?

Wie kann ich eine fußballspezifische Ausdauer aufbauen?

Die Zeiten in denen Spieler Runden um den Platz laufen, sind lange vorbei! Der heutige Fußball ist geprägt durch hochintensive, intermittierende Belastungen, wobei viele Experten den Fußball mittlerweile als Serien-Sprint-Sportart bezeichnen.

Ein Fußballer muss in der Lage sein, bis zur 90 Minute seine maximale Sprintgeschwindigkeit zu halten. Die Voraussetzung hierfür ist, dass ein Fußballer in der Lage ist, sich zwischen den einzelnen Aktionen so schnell wie möglich zu erholen. Generell ist es wichtig, die konditionellen Faktoren so spielnah wie möglich zu trainieren. Das heißt, das dies beim Fußball überwiegend mit fußballspezifischen Spielformen stattfinden sollte, damit sich die Spieler an die spieltypischen Wechsel von anaerober zu aerober Energiebereitstellung gewöhnen. Jedoch sollte, um ein höheres Ausdauerniveau zu erreichen, auch immer wieder die Intervallmethode und ein intermittierendes Training eingesetzt werden. Diese Trainingsform nutzt Dr. Jens Bangsbo, um die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) und die anaerobe Kapazität zu verbessern.

Jens Bangsbo ist Professor in Kopenhagen und FIFA Instruktor. Zudem arbeitete er erfolgreich als Co-Trainer der Dänischen Nationlamannschaft und bei Juventus Turin, mit denen er die Championsleague gewinnen konnte.

Video1: Jens Bangsbo - "Sonnenblume" Fußballspezifisches Intervalltraining


Diese Übung kommt aus dem Repertoire des weltweiten Top-Experten für Fußball Kondition: Raymond Verheijen. Dieser arbeitete mit Top-Clubs wie dem FC Barcelona, Chelsea London, Manchester City und Zenit St. Petersburg zusammen.

Außerdem war er Konditionstrainer der Nationalmannschaften von Rußland bei der EM 2008 und Südkorea bei der WM 2010, die  mit laufintensiven Offensivfußball begeisterten.

Zudem ist er als privater Fitness Coach von Bayern München Star Arjen Robben tätig.

Video 2: Raymond Verheijen Intermittierendes Fußballspezifisches Training in einer Torschussübung

goal sport

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.