*
TOP HEADER TEAMWEBSEITE
blockHeaderEditIcon

FC Goldstern  Teamwebseite

Top Menue Team Marino
blockHeaderEditIcon

Hier finden Sie das aktuelle Spieltelegramm unserer Mannschaften.

Das Line-Up, Torschützen, Assistenen,... sowie den entsprechenden Spielbericht zum aktuellen Spiel.

Line-Up

Spielverlauf

52'
=
0:1
T:
Gegner
61'
=
1:1
T:
Michael A: Raphael
62'
=
2:1
T:
Michael A: Raphael
73'
=
3:1
T:
Michael A: Fabio


Spielanalyse

3:1 gegen Team Grauholz – Bestätigung des Aufwärtstrend

Beim für uns Trainer, besonderen Spiel zeigt der FCG phasenweise eine starke Leistung. Das 3:1 gegen das Team Grauholz bestätigt den Aufwärtstrend der vergangenen Woche.

Im Duell gegen das Team Grauholz (Gruppierung Zollikofen/Ittigen) siegte der FCG 3:1 (0:0) und setzte seinen Aufwärtstrend in der 1. Stärkeklasse fort. Ein Doppelpack von Michael (61. Minute/62.) gefolgt von einem weiteren Treffer in der (73.) sorgten für den wichtigen zweiten Pflichtspielsieg in Serie. Die extrem schwach in die Saison gestartete FCG-Truppe rückt durch den zweiten Saisonsieg auf den 6. Rang vor. Das Team Grauholz hingegen rutschte auf den neunten Tabellenplatz ab was zurzeit einem Abstiegsplatz gleichkommt.

Von Beginn an erwies sich die Mannschaft als der erwartet unbequeme Gegner. Das Team Grauholz verteidigte offensiv, machten im Mittelfeld die Räume eng und hielten den Druck auf die FCG Defensive hoch. Torchancen spielten sich die Gäste aber gegenüber unserer Truppe zunächst keine heraus.

Drei tolle zuspiele in die Gasse konnten unsere Jungs alleine vor dem Tor leider nicht verwerten, was dem Team Grauholz urplötzlich Oberwasser bescherte, einen Volleyschuss lenkte FCG-Torhüter Jonas aber mit den Händen über die Latte ins Aus. Was uns zur Pause ein 0:0 bescherte.

Als wir zur Pause die Kabine betraten, waren die Spieler bereits selber an der Spielanalyse der 1. Halbzeit und analysierten entsprechend korrekt, das wir was an unserem verhalten sowie der Spielanlage verändern müssen um heute einen 3er einzufahren.

Nach dem Seitenwechsel legten die Gastgeber mit hohem Tempo los. Als im Mittelfeld, nach Zuruf doch einen Rückpass zu spielen, selbiger nicht behauptet werden konnte und dem Team Grauholz in der Vorwärtsbewegung unseres Teams, somit einen unerwarteten Konter bescherte. Neuerlich traf es zu unserem Leidwesen zu, dass wer Sie nicht macht Sie erhält sad , wie bereits im Spiel gegen den FC Herzogenbuchsee lagen wir nach einem Glücksschuss urplötzlich mit 0:1 hinten.

Heute zu verlieren würde uns jedoch in die Abstiegsränge - , ein Sieg hingegen mit bloss 3 Punkten Rückstand zum Aufstiegsplatz nach vorne spülen und daher musste nun eine entsprechende Reaktion erfolgen.

Beflügelt vom Tor erlaubte sich das Team Grauholz eine Nachlässigkeit im Spielaufbau, denn nur rund 8 Minuten später machte es Michael dann besser. Eine starker Angriff über rechts ein Zuspiel von Raphael auf Michael, der den schönen Angriff per Schuss aus rund 10 Metern perfekt abschloss. Das Team Grauholz war nun geschockt ob der schnellen Spielwende und nur 1 Minute später eroberte Raphael den Ball spielte selbigen erneut auf Michael, der die Führung realisierte.

Das Team Grauholz war nun angenockt, diese Situation nutzten unsere Jungs blitzschnell, denn nur ein paar Minuten später schnappte sich Nicola im Mittelfeld bei einem Zweikampf den Ball, spielte Fabio an, welcher postwenden Michael durch die Gasse auf die Reise schickte, der die Chance nutzte und frei vor dem Gästetorwart flach zum Endstand von 3:1 abschloss.

Danach beschränkte man sich vorwiegend auf das Kontern und das zustellen der Räume um dem Team Grauholz ja nicht die Möglichkeit eines Anschlusstreffers zu ermöglichen, was bis zum Spielende umgesetzt werden konnte.

Bravo Jungs eine vorbildliche Reaktion auf den Rückstand, nun gilt es den Schwung in die nächsten Partien mitzunehmen, vor allem zum Mittwochspiel dem Berner-Cup ½ Finale in Koppigen.

Kommentar 0
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.