*
Top Menue FCG
blockHeaderEditIcon

Geschichte des FC GOLDSTERN

Gründung Von den Dorfmannschaften zum Fussballclub Aus den umliegenden Dorfmannschaften kam der Gedanke auf, einen richtigen Fussballclub zu gründen, um die fussballerischen Fähigkeiten der Spieler besser zur Geltung bringen zu können. Die Idee wurde verwirklicht und mit FC Goldstern auch der richtige Namen gefunden. Namensgeberin war übrigens ein Mädchen der damaligen Supporter nach einem Training.
  • 25. August 1957: Gründungsversammlung im Restaurant Hirschen, Ortschwaben
  • 1.Mannschaft des FC Goldstern in den Turnerleibchen


1.Mannschaft des FCG

1961/62: Aufstieg in die 3. Liga

1980/81: Die Senioren

1998: Empfang FC Sochaux

2008/09: Aufstieg  Junioren C in die Promotionsgruppe

2009/10: Aufstieg 2. Mannschaft in die 4. Liga

2010/11: Aufstieg  Junioren Ea in die Promotionsgruppe

2010/11: Aufstieg  Junioren A in die Coca Cola League

 

  
 2012/13: Aufstieg  Junioren Da in die 1. Stärkeklasse /
Quali zum Young Star Cup / Hallenmasterfinale

  
 2012/13: Aufstieg  Junioren Cb in die 1. Stärkeklasse

  
 2013/14: Aufstieg  Junioren Cb in die 1. Stärkeklasse

  
 2013/14: Aufstieg  1. Mannschaft in die 3. Liga

  
 2014/15: Ca CH-Meisterschaft CCJL C

2014/15: Ca CH-Meisterschaft CCJL C 4. Rang

2015/16: Aufstieg  Junioren Da in die Pomotion

 2016/17: Aufstieg  Junioren A Vorrunde Promotion

Wichtige Vereins- und Schlüsselerlebnisse

1958/59: 1.Teilnahme 4. Liga

1966/67: Aufstieg in die 3. Liga

1991/92: Aufstieg in die 3. Liga

1998/99: Aufstieg in die 3. Liga

2009/10: Aufstieg Veteranen in die Meistergruppe

2010/11: Aufstieg  Junioren Da in die Promotionsgruppe

2010/11: Aufstieg  Juniorinnen B in die Promotionsgruppe

2011/12: Qualifizierte U-12 Spieler Team Bern West & YB

2012: YB Old Stars Eröffnung Kunstrasen in Bremgarten

2012/13: Aufstieg  Damen in die 3. Liga & Sieger Berner Cup

2013/14: Aufstieg  Junioren Ca in die Promotion

2013/14: Aufstieg  Junioren Ca in die CCJL

2014/15: Ca Berner Meister & Faiplay Sieger in der CCJL

 2014/15: Aufstieg  2. Mannschaft in die 4. Liga

 2015/16: Aufstieg  Junioren B Vorrunde in die 1. Stärkeklasse

 2015/16: Aufstieg  Junioren B Rückrunde Promotion


1950er
  • 1958/59: Erste Teilnahme an der Fussballmeisterschaft der 4. Liga
  • 1958-1964: SC Münchenbuchsee als "Götti". Der FC Goldstern durfte während dieser Zeit den Fussballplatz Münchenbuchsee unentgeltlich für ihre Trainings und die Meisterschaftsspiele benutzen!


1960er
  • 1960/61: Erstmals Gruppensieger in der 4. Liga. Beide Aufstiegsspiele gingen verloren.
  • 1961/62: Aufstieg in die 3. Liga! Mit Siegen über TT Bern und Viktoria war der Aufstieg geschafft.
  • Saison 1962/63: Eine 2. Mannschaft wird in der 4. Liga spielen. Neu wird auch eine Junioren A - Mannschaft gemeldet.
  • Saison 1963/64: Abstieg in die 4. Liga. Absteigen ist bitter!
  • 2. August 1964: Einweihung des eigenen Sportplatzes "Waldruhe"
  • Juli 1965: Das erste Cluborgan des FC Goldstern erscheint.
  • Saison 1966/67: Aufstieg in die 3. Liga! Mit Siegen gegen Worb 2:1 und Ostermundigen 1:0.
  • Saison 1967/68: Der Sportplatz Waldruhe wird planiert und neu mit Rasen angesät.

 


1970er
  • Frühling 1973: Abbau, Transport und Wiederaufbau des Clubhauses vom Weyermannshaus auf die Waldruhe in Fronarbeit.
  • Saison 1976/77: Nach zehn Jahren 3. Liga musste die erste Mannschaft wieder in die 4. Liga absteigen. Absteigen ist bitter!

 


1980er
  • Saison 1980/81: Gründung der Juniorenabteilung. Start in die Meisterschaft mit einer Junioren B und C Mannschaft. Bestand am 1. Juli 1981: 57 Junioren.
  • 31. März 1981: Gründung der FC Goldstern Donatoren.
  • 27. /28. August 1982: Jubiläumsfeier 25 Jahre FC Goldstern auf der Waldruhe
  • Saison 1984/85: Sportlicher Tiefstpunkt: Abstieg in die 5. Liga. Absteigen ist bitter!
  • Sommer 1985: Vertragliche Pacht des Trainingsplatzes Waldruhe.
  • Saison 1988/89: Aufstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga.

 


1990er
  • Saison 1990/91: Sportplatz Bremgarten ist erstellt und darf vom FC Goldstern für Heimspiele und Trainings benutzt werden.
  • Saison 1991/92: Gruppensieg der 1. Mannschaft in der 4. Liga und somit Aufstieg in die 3. Liga.
  • Saison 1992/93: Aufstieg der 2. Mannschaft in die 4. Liga.
  • Saison 1993/94: Abstieg der 2. Mannschaft in die 5. Liga.
  • Oktober 1994: Anschluss an das Stromnetz der BKW für die Platz- und Hüttenbeleuchtung ist realisiert.
  • Saison 1994/95: Aufstieg der 2. Mannschaft in die 4. Liga.
  • Saison 1995/96: Aufstieg der Junioren A in die Meisterklasse!
  • Saison 1996/97: Abstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga. Absteigen ist bitter!
  • Sommer 1998: Empfang des FC Sochaux aus der 1. Division Frankreichs zu einem offiziellen Freundschaftsspiel gegen die 1. Mannschaft des FC Goldstern. Resultat: 0:8 (0:4). Ein Mega-Anlass am Samstag 11. Juli 1998 auf der Waldruhe!
  • Saison 1998/99: Aufstieg der 1. Mannschaft in die 3. Liga.

 


2000er
  • Saison 2001/02: Aufstieg der Senioren in die Promotionsgruppe
  • Saison 2002/03: Aufstieg der Senioren in die Meistergruppe
  • 13.-15. August 2004: 1. Wald-Rueh-Cup mit Spiel und Spass für Jung und Alt
  • Saison 2008/09: Aufstieg der Junioren C in die Promotionsgruppe

 


2010er
  • Frühling 2010: Neue Flutlichtanlage auf dem Sprotplatz Waldruhe
  • Saison 2009/2010: Abstieg der 1. Mannschaft in die 4. Liga.
  • Saison 2009/10: Aufstieg der Veteranen in die Meistergruppe
  • Saison 2009/10: Aufstieg der 2. Mannschaft in 4. Liga
  • Saison 2010/11: Qualifikation der Da-Junioren für die Promotion
  • Saison 2010/11: Qualifikation der Juniorinnen B für die Promotion
  • Saison 2010/11: erstmalige Qualifikation der Junioren-Ea zur Promotion
  • Saison 2010/11: Qualifikation der Junioren A für die Coca Cola League
  • Herbst 2011: Eröffnung des neuen Kunstrasenplatzes in Bremgarten
  • Saison 2011/12: Spieler-Qualifikation in die U12; 5 ins Team Bern West & 1er zu YB
  • Saison 2012/13: Spieler-Qualifikation in die U13; 1er ins Team Bern West & 2 ins erweiteret Kader inkl. Schule
  • Herbst 2012: Eröffnungsfest des neuen Kunstrasenplatzes in Bremgarten mit den YB-Old Stars
  • Saison 2012/13: Qualifikation der Da-Junioren für die 1.Stärkeklasse vormals Promotion
  • Saison 2012/13: Neu wird erstmals eine aktiv Damenmannschaft in der 4. Liga spielen.
  • Saison 2012/13: erstmalige Qualifikation der Junioren-Da zum Young Star Cup & zum Hallenmasters Finale
  • Saison 2012/13: Aufstieg der Damenmannschaft in der 3. Liga
  • Saison 2012/13: Damenmannschaft Sieger Berner-Cup!
  • Saison 2012/13: Aufstieg der Junioren Cb in die 1. Stärkeklasse
  • Saison 2013/14: Aufstieg der Junioren Ca in die Promotion
  • Saison 2013/14: Aufstieg der Junioren Cb in die 1. Stärkeklasse
  • Saison 2013/14: Aufstieg der 1. Mannschaft in 3. Liga
  • Saison 2013/14: Aufstieg der Junioren Ca in die Coca Cola Junior League
  • Saison 2014/15: Junioren Ca Berner-Meister CCJL-C!
  • Saison 2014/15: Sieger Fairplay-Wertungen Coca-Cola Junior League C / Vorrunde 14/15
  • Saison 2014/15: 6. CCJL CH-Meisterschaft (Futsal-Cup) / Hallenmaster CH-Meisterschaft
  • Saison 2014/15: Aufstieg der 2. Mannschaft in 4. Liga
  • Saison 2014/15: Aufstieg der Cb-Junioren in die 1. Stärkeklasse
  • Saison 2014/15: Junioren Ca erneute Quali zur CCJL-C CH-Meisterschaft!
  • Saison 2014/15: Junioren Ca 4. Rang an der CCJL-C CH-Meisterschaft! Bestes Team aller Klassen des Kanton Berns
  • Saison 2015/16: Vorrunde Aufstieg der B-Junioren in die 1. Stärkeklasse
  • Saison 2015/16: Aufstieg der Da-Junioren in die Promotion
  • Saison 2015/16: Rückrunde Aufstieg der B-Junioren in die Promotion
  • Saison 2016/17: Vorrunde Aufstieg der A-Junioren in die Promotion
  • Saison 2017/18: Vorrunde Aufstieg der B-Junioren in die CCJL
  • Saison 2017/18: Vorrunde Aufstieg der C-Junioren in die CCJL
  • Saison 2016/17: Vorrunde Aufstieg der Da-Junioren in die Promotion

 


Auszug aus den Statuten


Die aus dem Gründungsjahr 1957 stammenden Statuten des FC Goldstern wurden erstmals am 30. Juni 1967 neu überarbeitet. Die noch heute gültigen Statuten des FC Goldstern ersetzen diejenigen vom 30. Juni 1967. Sie wurden am 22. Juni 1983 von der Hauptversammlung genehmigt und traten nach Gutheissung durch den SFV am 13. September 1983 in Kraft.

Alles Weitere findet Ihr in unseren
STATUTEN


Hier eine weitere Fotogalerie der Junioren des FCG zum Thema Anno-Dazumal

 
Header-Top-Sitemap-mail
blockHeaderEditIcon
© 2008 Ein Angebot von DÜMA Consulting M. & E. Mari. All rights reserved. Druckoptimierte Version             
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail